//

Informationsveranstaltung - Hüftschmerz

Die Hüfte zählt zu den beweglichsten Gelenken des Körpers und von früh morgens bis spät abends sind wir auf die volle Funktionsfähigkeit des Hüftgelenkes angewiesen.
Hüftschmerzen sind häufig, beeinträchtigen im Alltag erheblich und können bis zur vollständigen Gebrauchsunfähigkeit der Hüfte führen.
Die Ursachen sind so häufig wie die Therapiemöglichkeiten.
Der Betroffene steht oft vor einer Vielzahl von Behandlungsangeboten und es besteht eine hohe Verunsicherung über die richtige Behandlung von Hüftschmerzen.
Es ist zum dritten Mal gelungen, ein umfassendes Spezialistenforum zusammenzuführen.
Wir wünschen Ihnen einen informativen Abend mit uns.

Ihr Darmstädter Forum Orthopädie und Unfallchirurgie

Programm:

Begrüßung | Prof. Dr. Wild, Prof. hos. Dr. Fischer
Das künstliche Hüftgelenk - Neues und Wissenswertes | Dr. Schreyer
Was kann die minimalinvasive Hüft-OP und wo sind die Grenzen | Dr. Jessen
Hüftschmerzbehandlung ohne Operation - Neues und Bewährtes | Dr. Rau
Leitung der Diskussion | Prof. hos. Dr. Fischer, Prof. Dr. Wild

04.10.2017
von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort


Hessisches Staatsarchiv - Vortragssaal
Karolinenplatz 3
64289 Darmstadt
zum Standort >

Weitere Informationen



Weitere Veranstaltungen

27Okt

ICW Refresher Wundversorgung

3. Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Wunde"

Mehr