//

Körperbildstörungen und Psyche - Anpassen an das Unvermeidliche?

Körperbildstörungen und Psyche - Anpassen an das Unvermeidliche?

Vortrag von Dipl.-Psych. Georg Strnat

 

Körperbildstörungen treten bei Menschen mit chronischen Wunden, Stomata oder Amputationen häufiger auf.
 
Menschen mit Körperbildstörungen empfinden ihren Körper oftmals als minderwertig.
 
Betroffen sind vor allem Menschen, die ihr Selbstwertgefühl aus dem guten Aussehen, körperlicher Leistungsfähigkeit oder sexueller Anziehungskraft beziehen.
 
Die Aufgabe der Pflege ist verbunden mit einem langwierigen und schwierigen Prozess, der mit vielen Rückschlägen verbunden ist.
 
Was kann Pflege tun und was sollte sie tun?
 
Mit dieser Frage beschäftigt sich der Vortrag von Herrn Dipl.-Psych. Georg Strnat, Psychotherapeut in eigener Praxis.
 
Anmeldeschluss ist der 19.09.2016
22.09.2016
von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort


Care- und Reha-Team, Darmstadt
Marburger Straße 7
64289 Darmstadt
Tel: +49 (0) 61 51 97 75 0
Fax: +49 (0) 61 51 97 75 29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
zum Standort >

Weitere Informationen



Weitere Veranstaltungen

27Okt

ICW Refresher Wundversorgung

3. Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Wunde"

Mehr